"Ankunft unserer Gladiatoren"

Als ein "Dankeschön" und Ersatz für die ausgefallenen Gemeinschaftsfischen im Frühjahr und im Herbst 2020/2021, haben wir unseren Anglern und Anglerinnen diesen Besatz, von    130 kg Streifenbarschen, zum jährlichen "Abangeln" an unseren Forellenteichen, gespendet!

Kennt Ihr schon die Tigerforelle?

Wir haben bereits einige Exemplare davon in unseren Teichen. Erst im Frühjahr 2022 können wir weitere Fische in allen gängigen Größen, aus Dänemark geliefert bekommen.

 

Unsere Angelteichanlage hat ganzjährig geöffnet,

es kann rund um die Uhr geangelt werden.  

In den Sommermonaten, vom 1. April bis Ende Oktober, in der Zeit vor 8 Uhr bis 20 Uhr und in den dazwischen liegenden Wintermonaten von 8 Uhr bis 20 Uhr.
Die Kasse ist im Sommer von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet und im Winter nur bis 15:00 Uhr.

Abendangeln ist freitags und samstags bis 22:00 Uhr möglich und Nachtangeln, über 12 Stunden, ist in den Sommermonaten für Gruppen mit einigen Einschräckungen täglich, nach Absprache, gestattet.

Von 1. November bis Ende Februar haben wir

dienstags und mittwochs unsere RUHETAGE.

__________________________________________________

Das Angeln an den Forellenteichen der Angelteiche Beverstedt ist ohne eine Anglerprüfung (Bundesfischereischein) für jedem erlaubt, der unsere allgemeinen Angelregeln der Teichordnung und die Naturschutzgesetze, befolgt.

Angeln mit einer Fliegenrute ist unter Beachtung  besonderer Sicherheitsvorkehrungen gestattet und wird hier gerne ausgeübt, weil unsere Teiche dazu gut geeignet sind.

Es bestehen an allen Forellenteichen keine Fangbegrenzungen.

Für Gruppenveranstaltungen reservieren wir auch jederzeit, auf

Vorbestellung, einen unserer Teiche. Für Gruppen, über 25 Angler oder Anglerinnen, ist es auch an Sonn.- und Feiertagen am Teich 1, für einen festgelegten Zeitraum, möglich.

ACHTUNG für Teich 4

Sonderregeln für den Buntfischteich:

Für das Angeln am Buntfischteich ist es erwünscht, dass die angelnde Person einen Bundesfischereischein besitzt.

Zahlreiche heimische Fischarten sind dort zu fangen. Fischbesatz wird entsprechend der vorliegenden Fangmeldungen regelmäßig nachgesetzt.

Die Mindestzeit am Buntfischteich dauert 7 Stunden mit zwei Ruten.

Zur Zeit einzuhaltende

Corona- Auflagen und Abstandsregelungen:

Auf dem Weg vom Parkplatz bis zum Kassencontainer und bis zum Angelplatz, muss jede Person eine Mund-Nasenschutzmaske tragen!

Die angelnde Person darf ihren gewählten Angelplatz nur kurzzeitig verlassen, wenn sie dabei stets 5 m Abstand zur nächsten Person garantiert. An ihrem gewählten Angelplatz darf sie während des Angelns, wenn sie den Mindestabstand von 2,5 m zur nächsten Person einhält, den Mund-Nasenschutz ablegen!

Ansonsten sind außerdem, die nachfolgenden Regeln einzuhalten.

Punkt 1: Jede Person hält auf dem gesamten Betriebsgelände der Teichanlage untereinander einen Mindestabstand von 1,5 Meter ein und trägt dort einen Mund-Nasenschutz wenn er sich von seinem Angelplatz entfernt.

Punkt 2: Es ist nur zwei familiären Personen gestattet sich am Angelplatz des Anglers/in, aufzuhalten.

Punkt 3: Jeder Angler/in steht jederzeit allein, ohne Ausnahme, am selbst gewählten Angelplatz, unter Einhaltung des Mindestabstands zur nächsten Person! Angelplätze befinden sich rund um den einzelnen Teichen, mit 5 m Abstand zwischen den Anglern. Die Bänke dienen nur zur Ablage oder als Sitzplatz und können auch als Angelplatz genutzt werden. Wir haben insgesamt 100 Angelplätze mit 5 m Abstand an den Forellenteichen.

Punkt 4: Das Abkassieren erfolgt nur mit Einzelpersonen an der Kasse. Auch wartende Angler/in vor dem Kassen-Container sollen dabei immer den Mindestabstand von 1,5 Meter einhalten.

Punkt 5: Ein ständiges Herumlaufen um die Teiche ist nicht gestattet. Jeder Angler/in hält sich in der Regel nur an seinem anfangs gewählten Angelplatz auf, an dem er seine Angelsachen deponiert hat, mit einem Abstand von 2,5 Meter links und 2,5 Meter rechts zum nächsten Angler/in.

Punkt 6: Es findet nur ein Verkauf von Speisen und Getränken im Anglerimbiss vom Restaurant Rauchkate statt. Der Betrieb ist neben der Teichanlage gelegen. Es ist dort auch möglich per telefonischer Vorbestellung, unter 04747 8069, gewünschte Speisen und Getränke, zu erwerben.

Punkt 7: Das Wechseln von Teich zu Teich ist ausdrücklich nicht gestattet.

Punkt 8: Wer sich nicht an diese Regeln hält, muss die Teichanlage ohne Entschädigung verlassen.

Wir werden in dieser schwierigen Zeit keine Kompromisse oder Ausnahmen zulassen.

 

Sämtliche Speisen und Getränke werden vom Restaurant Rauchkate mit Anglerimbiss, angeboten!

 

 

 

Pssst,------ schon gehört? Einige Fische tragen den Corona- Mund- Nasenschutz ! Bestimmt liegt es daran, dass diese Fische deswegen nicht so recht beißen wollen.  Oder ???


Unsere Unternehmensziele:

Wir möchten, dass unsere Gäste an den Freizeit- Angelteichen in Beverstedt einen erholsamen und entspannenden Aufenthalt erleben.

Auch eine lange Anfahrt soll sich lohnen.

In unserem Angelshop können die Angler alle erforderlichen Köder, Angelgeräte und Zubehör führender Markenhersteller zu besonders günstigen Preisen kaufen.

Hier findet man alles, was zum Angeln an unseren Teichen benötigt wird.

Unser Organisationsprofil

Unser Einzelhandelsbetrieb, mit dem Firmennamen "Freizeit- Angelteiche Beverstedt", war bis zum 31.12.2020 ein zusammenhängendes Wirtschaftsunternehmen. Auch der angrenzende Betrieb "Restaurant & Cafe' Gasthaus Rauchkate Beverstedt", gehörte einst zu diesem Familienunternehmen.

Die Firmengründer, die Eheleute Heidrun und Horst-Heino Köckritz, betreiben die Teichanlage seit 1988 und ihre Tochter Birte als Eigentümerin des gastronomischen Anwesens, seit 2001 das Gasthaus Rauchkate, mit Sommergarten und Miniatur-Golf Park, dass seit April 1971 besteht.

Seit dem 1. Januar 2021 ist das Unternehmen "Freizeit- Angelteiche Beverstedt" zu zwei unabhängig voneinander geführte Wirtschaftsbetriebe, wie "Süßwasser- Speisefischhandel Beverstedt" und "Teichwirtschaft Beverstedt", aufgeteilt worden.

Der Fischeinzelhandel wird vom Eigentümer Horst-Heino Köckritz bewirtschaftet und die Teichwirtschaft von der Pächterin Maike Schmidt.

Die täglichen Geschäfte, so wie die Teichaufsicht, werden auch zeitweise von Mitarbeitern ausgeübt.

Beide Betriebe züchten keine Fische in ihren Anlagen.

Unsere hochwertigen Edelforellen, so wie die heimischen Raub.-und Friedfische, werden in allen Größen aus Dänemark und deutschen Zuchtbetrieben angeliefert.

Zur Teichanlage gehört ein Angelshop für Lebendköder, Angelgeräte und Zubehör, der im Kassenraum des Angelcontainers untergebracht ist. Dort werden auch die Angelberechtigungskarten ausgegeben. Für unsere Angler haben wir außerdem eine WC-Anlage in einem Spezialcontainer und eine überdachte Station zum Schlachten der gefangenen Fische.

In der Anlage zum hältern der Fische haben wir acht Becken, wo der gelieferte Fisch zwischengelagert wird bis er abverkauft ist.

Die Fische werden in den Becken der Hälterung ständig über Luftgebläse mit Sauerstoff versorgt und zusätzlich mit aufbereitetem Brunnenwasser geflutet. Dieses garantiert uns, dass nur gesunde makellose Fische, mit einem Einzelgewicht von 400 g bis 7.000 g, in den Verkauf gelangen, die als Besatz für Angelteiche  sowie für den allgemein Verbrauch bestimmt sind. Die sehr gute Qualität dieser Fische wird auch stets von allen Anglern gelobt.

Eigentümer der gesamten Teichanlage und Geschäftsführer des Fischeinzelhandels ist: 

Horst-Heino Köckritz

USt-IdNr.: DE 287881868,

USt-Steuer-Nr.: 49/123/00348

Alle Rechte vorbehalten.

Copyright © 1988 Angelteiche Beverstedt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Horst-Heino Köckritz
Wehldorfer Straße 8, 27616 Beverstedt 
Tel.: (04747) 87 33 30 
Fax: (04747) 87 33 31 
eMail: info@angelteiche-beverstedt.de