Dieses ist unsere ERÖFFNUNGSSEITE, 

weiter kommen Sie auch mit SEITENVERZEICHNIS oder Inhaltsverzeichnis (links).

Wir haben grünes Licht erhalten,

wir können unsere Angelteiche ab Mittwoch, den 6. Mai 2020 wieder öffnen!

 

Auflagen und Abstandsregelungen:

 

Punkt 1: Jede Person hält jederzeit untereinander einen Mindestabstand von 2 m ein. 

Punkt 2: Es ist nur familiären Personen gestattet sich zu zweit an einem Angelplatz aufzuhalten. Diese Plätze werden von der Teichaufsicht nach Absprache zugewiesen.

Punkt 3: Es ist auch nicht gestattet mit seinem besten „Kumpel“ an einem Platz zu stehen oder Ähnliches. Jeder Angler steht an seinem Platz allein, ohne Ausnahme!

Punkt 4: Das Abkassieren erfolgt nur mit Einzelpersonen vor der Kasse. Wartende vor dem Kassen-Container sollen untereinander immer den Mindestabstand von 2 m einhalten.

Punkt 5: Das Herumlaufen um die Teiche ist nicht gestattet. Jeder Angler hält sich nur an seinem Platz auf, mit einem Abstand von 2,5 m links und 2,5 m rechts zum nächsten Angler.

Punkt 6: Es findet kein Verkauf von Speisen statt.

Punkt 7: Das wechseln der Teiche ist nicht gestattet.

Punkt 8: Wer sich nicht an diese Regeln hält, bekommt ohne Verwarnung sofortiges Teichverbot!

Wir werden in dieser schwierigen Zeit keine Kompromisse oder Ausnahmen zulassen.

                                                                 Der Teichwirt Köckritz

 

ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG

Damit uns Betreiber von gewerblich geführten Angelteichen und Angelseen nicht zukünftig wieder, so etwas wie die Fehlbenennung und Einordnung unserer Wirtschaftsbetriebe geschieht, habe ich beim Verwaltungsgericht Stade Klage eingereicht. Die Klage richtet sich gegen die von der Behörde festgelegten Begriffe, dass unsere Betriebe Outdoor- Sportanlagen oder Outdoor- Freizeitbetriebe sind.

 

Betreff: Klage gegen die bisherige behördliche Einordnung von Angelteichen und Angelseen.

 

Mein Unternehmen ist unter der Bezeichnung

„FISCHEINZELHANDEL MIT ANGELTEICHBETRIEB“ zu führen.

 

Ich bin Fischhändler mit einem besonderen Geschäftsmodel.

Die Freizeit- Angelteiche Beverstedt sind ein Wirtschaftsunternehmen, dass ausschließlich mit Fischen Handel treibt. Bei mir werden im Jahr ca. 15.000 kg bis 20.000 kg Forellen aller Art und heimische Fische, umgesetzt.

 

·       Meine Fische werden direkt an meine Kundschaft zum angesagten kg-Preis verkauft. Dem Kunden wird der Fisch, frisch aus der Hälterung abgeschlagen getötet und nach dem Entrichten des Kaufpreises, ausgehändigt.

 

·       Ich verkaufe auch vielen Kunden Besatzfische, die von ihm nach einer Extrapreisliste berechnet und bezahlt werden. Diese erworbenen Fische werden aber nicht an ihm ausgehändigt, sondern von uns in den Teich seiner Wahl eingesetzt. Dem besonderen Regeln entsprechend darf er dann an seinem gewählten Teich eine bestimmte Zeit mit einer bestimmten Anzahl von Ruten angeln. Dieses kostengünstige Geschäftsmodell macht es ihm möglich, dass er durch seine Fähigkeiten und Glück, mehr Fische erhalten kann, als er selbst dazu investiert hat. Es bestehen bei mir keine Fangbegrenzungen. Das Angeln ist, bei dieser Art Fische zu erwerben, nur als ein Mittel zum Zweck, einzustufen.

 

·       Bei meinem Geschäftsmodell, Angeln am gewerblich betriebenen Angelteich, handelt es sich ausschließlich um eine besondere Art, das Lebensmittel Fische auf eine werbewirksame Weise zu vermarkten. Ich bin in erster Linie Fischhändler und meine Angelteiche sind meine wichtigsten Werbeträger.

 

·       Der von den Behörden gemachte Versuch, meinen Wirtschaftsbetrieb immer wieder mit den Begriffen „Betriebe für Sport- oder Freizeitaktivitäten“ zu verbinden, ist schlichtweg ein falscher Ansatz. Es werden bei mir keine Aktivitäten, auf dieser Art und Weise getätigt, die diese Bezeichnungen rechtfertigen. Im Gegenteil, dem Naturschutzgesetz entsprechend ist es verboten Fische zu angeln, wenn die gefangenen Fische nicht dem Verzehr zugeführt werden. Und nur dieses ist mein Grundgedanke bei meinem Geschäftsmodell „gewerblich geführte Angelteiche“.

 

·       Ich möchte abschließend deutlich darauf aufmerksam machen, dass meine Firmenbezeichnung einem werbewirksamen Grundgedanken entspricht. Zu mir werden meine Kunden nicht nur während normaler Zeiten eingeladen zu kommen, sondern insbesondere in ihren „freien Zeiten“. Neben dem sinnvollen Zweck Fische zu fangen, ist bei uns außerdem auch eine Entspannung vom Arbeitstag möglich. Die Bezeichnung „Freizeit- Angelteiche Beverstedt“ sagt nur werbewirksam aus, dass jeder in seiner Freizeit willkommen ist, der sich kostengünstig mit frisch gefangenen Fischen für seinen Speiseplan, eindecken will.

 

Autor: Teichwirt Horst-Heino Köckritz, Ruf: 04747 873330

 

      Neue aktuelle

 Preisgestaltung der Angelkarten mit Preisnachlässen und Anhebung der Angelzeiten. Vom 1. Januar 2020 an

für alle Anglerinnen und Angler der Angelteiche Beverstedt.

Künftig mit einer Rute

4,5 Stunden für 14,00 € sowie 7 Stunden für 19,25 €,

9,5 Stunden für 28 € oder 35 € für 12 Stunden einer Tageskarte.

Künftig mit zwei Ruten

4,5 Stunden für 20,80 € sowie 7 Stunden für 28,60 €,

9,5 Stunden für 41,60 € oder 52 € für 12 Stunden einer Tageskarte.

Weitere Infos auf der Seite "Preisliste Öffnungszeiten usw."

Das Angeln an den Freizeit-Angelteichen ist ohne eine Anglerprüfung für jeden erlaubt, der sich an die niedersächsischen Angelregeln für gewerblich betriebene Teichanlagen und unsere Teichordnung hält.

Achtung, wenn Sie Ihre Angelsachen in den PKW legen, auf keinen Fall den Kühlbehälter mit den frisch aufgeladenen Kühlelementen vergessen!

Unsere Fische in den Teichen sind ein wertvolles Lebensmittel. Sobald die Außentemperaturen +2 ° übersteigen, muss Ihr Fang gekühlt gelagert werden. Tote Fische dürfen auch nicht mit Wasser im Eimer gehalten (gehältert) werden. Der Fisch darf nur mit einem feuchten Tuch bedeckt mit den aufgeladenen Kühlelementen im Kühlbehälter aufbewahrt werden.

Achtung! Wenn  der Fisch  ca. 4 Stunden oder länger unsachgemäß gelagert wurde, ist er für den Verzehr nicht mehr geeignet und kann zu einer Lebensmittelvergiftung führen.  

Den Bestimmungen des Tierschutzgesetzes nach ist zu beachten, dass das Angeln oder Fischen nur gestattet wird, wenn der Fisch zur Beschaffung eines Nahrungsmittels dient.                                                   Wichtige Empfehlung der Teichaufsicht.

An unseren Teichen wird der gefangene Fisch zu jeder Jahreszeit sofort, frisch vom Haken, in einen Kühlbehälter oder einer Kühltasche zu den Kühlelementen gelagert, damit er frisch bleibt und nicht während der langen Angelzeit verdirbt.

 

Wenn Sie keinen Kühlbehälter mitgebracht haben, bieten wir Ihnen eine 30 l- Kühltasche (42 x 26 x 34 cm) mit 2 einsatzbereiten Kühlelementen, zum Preis von 29,50 €, an.

Sollten Ihre mitgebrachten Kühlelemente nicht aufgeladen sein, so können Sie diese bei uns gegen frisch aufgeladene austauschen.

 

2 Stück neue aufgeladene Kühlelemente kosten 7,00 € und das Austauschen gegen gleichwertige kostet 2,50 €.

 

Unsere Teichanlage hat ganzjährig geöffnet,

es kann rund um die Uhr geangelt werden.  

 In den Sommermonaten vom 1. April bis Ende Oktober in der Zeit von 6 Uhr bis 23 Uhr und in den dazwischen liegenden Wintermonaten von

8 Uhr bis 20 Uhr. Nachtangeln ist in den Sommermonaten täglich möglich und sollte vor Schließung der Kasse, um 20:00 Uhr, beginnen.

Von 1. November bis Ende Februar haben wir

dienstags und mittwochs unseren RUHETAGE.

Die Kasse schließt in dieser Jahreszeit bereits um 15:00 Uhr.

__________________________________________________

AKTUELLE INFORMATIONEN:

Die Teiche sind eisfrei und täglich geöffnet.

ACHTUNG für Teich 4:

Wir haben am 27. Mai 2020 Besatz von 100 kg Hechte und 150 kg Schuppenkarpfen sowie Spiegelkarpfen eingesetzt.

Sonderregeln für den Buntfischteich, Teich 4: 

Zahlreiche heimische Fischarten sind dort zu fangen.

In den Buntfischteich wurde ein Startbesatz von 800 kg Schuppen,-und Spiegelkarpfen, Schleien, Brassen, Hechten, Rotaugen, Aland, Zandern, Barschen etc. in den artgemäßen Mindestgrößen eingesetzt. Untermaßige Fische durch Selbstvermehrung und Graskarpfen müssen behutsam zurückgesetzt werden. Für die Menge und Art der gefangenen Fische wird neuer Besatz zeitentsprechend nachgesetzt. Die am Buntfischteich verlangten Fangmeldungen verschaffen uns dazu eine aktuelle Bestandsübersicht. Nur mit einer gültigen Angelkarte darf diese Teichanlage betreten werden. Eine abgelegte Fischereiprüfung ist wünschenswert. Zaungäste sind am Buntfischteich nicht gerne gesehen.

Die Mindestzeit am Buntfischteich dauert 7 Stunden mit zwei Ruten.



Angeln mit einer Fliegenrute ist bei uns ebenfalls, unter Beachtung  besonderer Sicherheitsvorkehrungen erlaubt und wird hier gerne ausgeübt, weil unsere Teiche dazu gut geeignet sind.

Für das entrichtete Entgelt werden Edelforellen und heimische Fried.-und Raubfische (siehe Preisliste) in dem vom Angler ausgewählten Teich eingesetzt.

Es bestehen an allen Teichen keine Fangbegrenzungen.

Für Gruppenveranstaltungen reservieren wir auch jederzeit auf

Vorbestellung einen unserer Teiche.

Unsere Unternehmensziele:

Wir möchten, dass unsere Gäste an den Freizeit- Angelteichen in Beverstedt einen erholsamen und entspannenden Aufenthalt erleben.

Auch eine lange Anfahrt soll sich lohnen.

In unserem Angelshop können die Angler alle erforderlichen Köder, Angelgeräte und Zubehör führender Markenhersteller zu besonders günstigen Preisen kaufen.

Hier findet man alles, was zum Angeln an unseren Teichen benötigt wird.

Organisationsprofil

Die Teichanlage und der Gaststättenbetrieb sind ein Familienunternehmen. Die Firmengründer, die Eheleute Heidrun und Horst-Heino Köckritz, betreiben die Teichanlage seit 1988 und ihre Tochter Birte mit Ehemann Ralph seit 2001 das Gasthaus Rauchkate, Restaurant & Cafè mit Sommergarten und Miniatur-Golf Park.

Unsere Betriebe sind im Handelsregister eingetragen.

Die Angelteiche werden von Horst-Heino Köckritz betrieben. Die Teichaufsicht wird auch zeitweise von den Vertretungen ausgeübt.

Wir züchten keine Fische in unserer Anlage.

Unsere hochwertigen Edelforellen so wie die Raub.-und Friedfische werden uns in allen Arten und Größen aus Dänemark und deutschen Zuchtbetrieben angeliefert.

Zur Teichanlage gehört ein Angelshop, der im Kassenraum des Angelcontainers untergebracht ist. Dort werden auch die Angelberechtigungskarten ausgegeben. Für unsere Angler haben wir eine eigene WC-Anlage in einem extra Spezialcontainer.

In unserer "Hälterungs-Anlage" mit acht Becken wird der gelieferte Fisch zwischengelagert bis er in die Teiche eingesetzt wird. Die Fische werden dort ständig über ein Luftgebläse mit Sauerstoff und aus 2 Brunnen mit Sauerstoff aufbereitetem Frischwasser versorgt, was uns garantiert, dass nur fanggroße gesunde Fische mit einem Einzelgewicht von 400 g bis 7.000 g in unsere Angelteiche gelangen. Die sehr gute Qualität dieser Fische wird auch stets von allen Anglern gelobt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Freizeit-Angelteiche Beverstedt 
Wehldorfer Straße 8, 27616 Beverstedt 
Tel.: (04747) 87 33 30 
Fax: (04747) 87 33 31 
eMail: info@angelteiche-beverstedt.de

 

Inhaber: Horst-Heino Köckritz

USt.-lD.-Nr.: DE 287881868, Steuer-Nr.: 49/123/00348

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:

DE 287881868, Handelsregister: 8 HRA 915 - 26.9.1986, 

Alle Rechte vorbehalten.

Copyright © 2013 Freizeit-Angelteiche Beverstedt.